Produktbeschreibung

Die Christensen Übertage-Kernbohrgeräte haben zu Recht einen ausgezeichneten Ruf in puncto Zuverlässigkeit, wenn es um Sicherheit und Performance geht. Dank großer Kernproben, einer Drehvorrichtung mit Getriebe und einer konstanten Bohrgeschwindigkeit des Christensen 140 können Sie Ihre Produktivität und Ihren Profit steigern. Die robuste Anlage Christensen 140 ist außerdem für die strengsten Umweltschutzanforderungen überall auf der Welt ausgelegt.

Technische Daten

Hauptanwendungsbereich

Surface exploration

Bohrmethode

Surface core drilling

Bohrdurchmesser

B ; N ; H ; P

Bohrtiefenkapazität (siehe Hinweis)

0 m - 1 540 m

Bohrfutterinnendurchmesser

0 mm

Max. Drehmoment

7 600 Nm

Vorschubtyp

Direct acting cylinder feed

Vorschubkraft

59,6 kN

Zugkraft

138 kN

Max. Stangengröße

0 mm

Installierte Leistung

153 kW

Steuersystem

Pilot hydraulic

Trägeroption

Crawler ; Trailer

Hauptsonderausstattung

Rod Handling System

Hinweis

Drilling depth capacity refers to N-size. The drilling depth capacities only serve as guidelines and refer to vertical down drilling. Epiroc cannot guarantee that these results can be achieved in all drilling conditions. You find details about technical specifications in the brochure.
Transportabmessungen (Bohrgerät)

Downloads

Christensen 140 cutout

 

Marie Bergman, product manager for Christensen rigs, presents the rod handler option for the Christensen 140 and CT20

Loading...