Einführung eines revolutionären Designs, das langlebiger ist als die Besten der Branche

10. Juni 2016

Unser Schwerpunkt ist die Entnahme von Bohrkernen für die Rohstoffexploration. Unsere Hauptentwicklungsziele für Bohrkronen sind Langlebigkeit und Bohrgeschwindigkeit, und für die Werkzeuge zur Entnahme von Bohrkernen ist es unser Ziel, den Anwender mit einem zuverlässigen System auszustatten, das einfach zu bedienen und für die härtesten Bedingungen der Bergbauindustrie geeignet ist.

Exploration

Azure, unsere neueste Kernbohrkronen-Matrix ist das Ergebnis von mehr als 12 Monaten Entwicklung und sie hilft den Anwendern dabei, Unternehmensrekorde aufzustellen. Ein kanadischer Bohrmeister, der unser neues Bit umfangreich verwendet hat, meint, „Das Azure schneidet schnell durch Granit und durch Rhyolith wie durch Butter.“ Das Azure ist sehr vielseitig und kann in zahlreichen Bodenbedingungen eingesetzt werden.

Im März werden wir der Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) eine erhöhte Kernbohrkrone vorstellen, die eine deutlich längere Lebensdauer erreicht und für den Einsatz in tiefen Bohrungen ausgelegt ist. Das JET26-Profil wurde modifiziert, um ein extrem robustes 26-mm-Design bereitzustellen, das verhindert, dass Kronensegmente in der Bohrung abknicken.

Exploration

Im März werden wir der Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) eine erhöhte Kernbohrkrone vorstellen, die eine deutlich längere Lebensdauer erreicht und für den Einsatz in tiefen Bohrungen ausgelegt ist. Das JET26-Profil wurde modifiziert, um ein extrem robustes 26-mm-Design zu erhalten, das ein Abknicken von Kronensegmenten in der Bohrung verhindert. Nach langer Entwicklungs- und Testphase einer der innovativsten Meilensteine in der Branche freuen wir uns, unseren Kunden ein exklusive neue, hochmoderne Reihe von Im-Loch-Bohrwerkzeugen (ITH) anzubieten. Unsere DiscovOre-Kopfbaugruppe und -Fangglocke zeichnet sich durch Konstruktionsmerkmale aus, durch die viele häufige Probleme von heute in der Branche eingesetzten ITH-Systemen beseitigt werden. Unsere neuen Werkzeuge für die Entnahme von Bohrkernen wurden in Labor- und Feldversuchen mit positiven Ergebnissen getestet.

Epiroc lief vor dem 1. Januar 2018 unter der Marke „Atlas Copco“.

Produkt 2016 International Aktuelles