Die neue Generation SmartROC D50 und SmartROC D55 – eine sichere Investition

21. August 2020

Epiroc rüstet sich für die Vorstellung der neuen Generation der Übertage-Bohrgeräte SmartROC D50 und SmartROC D55. Diese verbesserten intelligenten Bohrgeräte erweitern die Optionen und Funktionspalette der bisherigen Geräte.
„Sowohl die SmartROC D50 als auch SmartROC D55 Übertage-Bohrgeräte werden unseren Kunden – sowohl bei Abbruch- als auch Bergbauarbeiten – helfen, die Betriebskosten zu senken und die Produktivität zu steigern“, erläutert Mattias Hjerpe, Global Product Manager bei Epiroc. 
Die neue Generation der SmartROC D50 und SmartROC D55 hält zahlreiche intelligente Funktionen bereit, die den Betrieb optimieren und die Sicherheit erhöhen. Diese beiden Imlochbohrhämmer verfügen über den gleichen Automationsgrad und die gleiche Verarbeitungsleistung wie die größeren SmartROC D60 und D65, die im letzten Jahr auf den Markt kamen. SmartROC D50 und D55 sind vielseitige und flexible Bohrgeräte mit einem Vorschub, der 5-Meter-Rohre aufnehmen kann.

Sowohl die SmartROC D50 als auch D55 bieten intelligente Funktionen wie automatisiertes Bohren oder Gestänge-Handling. Beide Geräte sind optional auch mit einem Funkfernsteuerungssystem erhältlich. 

"Mit dem Funkfernsteuerungssystem kann der Maschinist die Anlage aus sicherer Ferne bedienen. Diese bereits bei anderen Bohrgeräten verfügbare Funktion ist sehr beliebt, und aufgrund der großen Nachfrage unserer Kunden hat Epiroc sie auch für diese Maschinen verfügbar gemacht."

Mattias Hjerpe ,Global Product Manager bei Epiroc

Dank eines neuen fortschrittlichen Steuerungssystems, das über eine intelligente Steuerung der Kompressorlast und der Motordrehzahl verfügt, senken die SmartROC D50 und D55  auch den Kraftstoffverbrauch. Daneben profitieren diese Bohrgeräte von einem neu konzipierten Hydrauliksystem, das nicht nur den Kraftstoffverbrauch reduziert, sondern auch Hunderte Liter weniger Hydrauliköl verbraucht als frühere Versionen dieser Maschinen.  Dies erhöht auch die Nachhaltigkeit.


Die automationsbereite Plattform kann auch mit der neuen Option Auto Feed Fold geliefert werden. Mit nur einem einzigen Handgriff ermöglicht die automatische Vorschubfaltung (Auto Feed Fold) dem Bediener, den Vorschub zum Entladen abzusetzen bzw. zum Bohren zu positionieren.

Im Inneren der Kabine findet der Bediener eine modernisierte, ergonomisch gestaltete Arbeitsumgebung vor. Die Anlage bietet Multifunktions-Joysticks und eine einstellbare Entladegeschwindigkeit, um den Bedienerkomfort weiter zu verbessern und das Beladen sicherer und einfacher zu machen. Daneben verfügt die Kabine über ein brandneues Rig Control System mit Touchscreen.  
„Dieses System ist sowohl intuitiv als auch leicht zu erlernen – und der Bediener erhält Informationen in Echtzeit. Der neue Bildschirm verleiht dem Bediener absolute Kontrolle über die Anlage“, so Mattias Hjerpe.

Sobald weitere neue Funktionen und Verbesserungen veröffentlicht werden, lassen sich wie bei allen SmartROC-Anlagen Informationen einfach über Software-Upgrades installieren, um die Geräte stets auf dem neuesten Stand zu halten.  Das macht die SmartROC D50 und D55 zu einer sicheren Zukunftsinvestition. 
„Unsere Kunden können ihren Gewinn steigern und die Gesamtbetriebskosten besonders niedrig halten“, sagt Mattias Hjerpe.

 

Die SmartROC D55 verfügt über einen stärkeren Motor und einen höheren Kompressordruck als die SmartROC D50.  Beide Maschinen haben die gleiche Größe und sind so konstruiert, dass sie über Tage genauso gut funktionieren wie unter Tage.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Mattias Hjerpe

Global Product Manager, Surface Division

Telefon: +46 (0) 70 265 3486

E-Mail: mattias.hjerpe@epiroc.com

Anders Bromsjö

Projektmanager Brand Communication, Surface Division

Telefon: +46 (0) 72 083 6011

E-Mail: anders.bromsjo@epiroc.com

SmartROC D55 2020 Epiroc SmartROC D50 Bergbau Baugewerbe International Geschäftsbereich SED (Übertage- und Explorations-Bohrungen) Pressebericht

Die Surface Division von Epiroc entwickelt, produziert und vermarktet eine breite Palette von Gesteinsbohrausrüstungen für den Einsatz im Tagebau, in der Exploration, im Baugewerbe, in Steinbrüchen sowie für Wasserbohrungen und Öl- und Gasanwendungen weltweit. Produziert wird in Schweden, den Vereinigten Staaten, China, Indien und Japan. Das Produktangebot finden Sie unter www.epiroc.com.