Grind Matic RH3. Schleifen war noch nie einfacher.

Grinding

Mittel
– Mittlere Schleiffrequenz (10-25 Kronen/Tag).
– Von kleinen Tophammer-Bohrkronen
bis zu größeren DTH- und COPROD-Bohrkronen.

Grind Matic RH3 ist eine vollhydraulisch angetriebene Schleifmaschine, die für den Anbau an eine Vielzahl von Bohrgeräten entwickelt wurde. Durch den geringen Ölverbrauch kann die Maschine auch während des Bohrens eingesetzt werden. Sie schleift Hartmetall-Stifte und den umgebenden Stahlkörper im gleichen Arbeitsgang mit einem diamantbeschichteten Schleifrad. Die Maschine verfügt über eine automatische Absenkung, die eine einfache Handhabung ermöglicht und die Zentrierfunktion sorgt dafür, dass der Stift vor dem Schleifen exakt positioniert wird.

Secoroc BQ3. Steigern Sie Ihre Produktivität.

Intensiv
– Hohe Schleiffrequenz (volle Schicht).
– Für Gewinde- und Konus-Stiftbohrkronen.

Secoroc BQ3 ist eine schnelle, halbautomatische Schleifmaschine mit spezieller Konstruktion für Ihre Diamant-Profilschleifräder, mit der Sie die Hartmetallstifte und Stahl in einem Durchgang präzise schleifen können. Secoroc BQ3 ist benutzerfreundlich und ermöglicht die Handhabung mehrerer Maschinen gleichzeitig. Schließen Sie zur Verwendung der Secoroc BQ3 einfach die Maschine an den Strom und an eine Luftquelle an.

Secoroc BQ3-DTH. Eine schnelle Maschine.

Intensiv
- Hohe Schleiffrequenz (volle Schicht).
- Für DTH-und COPROD-Bohrkronen.
- Auch für Gewinde- und Konus-Stiftbohrkronen geeignet.

Secoroc BQ3-DTH ist eine schnelle Maschine. Und Schnelligkeit ist die Voraussetzung für eine höhere Effizienz. Wir haben einen Kronen-Halter sowie einen automatischen zentrierenden Arm hinzugefügt. Kombiniert man diese beiden Neuheiten mit einem leistungsstärkeren Schleifmotor sowie mit einer um ein Vierfaches gesteigerten Kronendrehzahl, erhalten Sie eine überragende Schleifkapazität.

Secoroc Manual B – Schleifen im Handumdrehen.

Mittel
- mittlere Schleifhäufigkeit (10 bis 25 Kronen/Tag).
– Für Gewinde- und Konus-Stiftbohrkronen.

Die Secoroc Manual B ist eine luftangetriebene Schleifmaschine, die mit Diamant-Schleifrädern für sphärische, trapezförmige und ballistische Stifte ausgestattet ist. Die Manual B ist in einem Gehäuse mit Rädern und Griffen montiert, somit mobil einsetzbar und einfach einzurichten. Ein separater Wassertank bietet ein ausreichendes Umlaufkühlsystem.

Secoroc Manual B-DTH – Gleichmäßig und schnell.

Mittel
- Mittlere Schleifhäufigkeit (10 bis 25 Kronen/Tag).
– Für DTH- und COPROD-Bohrkronen.
- Kann auch Gewinde- und Konus-Stiftbohrkronen schleifen.

Die Secoroc Manual B-DTH ist eine handgeführte Schleifmaschine zum Schleifen von Senkbohrkronen. Sie ist mit ein paar einfachen Zubehörteilen ausgestattet und schleift auch Stiftkronen. Die Maschine ist luftangetrieben und verwendet die Diamant-Schleifräder von Secoroc zum Schleifen von sphärischen, trapezförmigen und ballistischen Stiftprofilen. Die Manual B-DTH ist in einem Gehäuse mit Rädern und Griffen montiert. Ein separater Wassertank bietet ein ausreichendes Umlaufkühlsystem.

Secoroc HG. Scharf und sofort einsatzbereit.

Wirtschaftlich
- Niedrige Schleifhäufigkeit (weniger als 10 Kronen/Tag).
– Für DTH- und COPROD-Bohrkronen.
– Kann auch Gewinde- und Konus-Stiftbohrkronen schleifen.

Die Secoroc HG ist eine vollständig manuelle Schleifmaschine mit einem Druckluftmotor, Gashebel, Schalldämpfer und einem speziell konstruierten Futter. Dank QuickSnap, unserem raffinierten Futter, können Sie die Schleifstifte schnell und einfach auswechseln. Der leise und nahezu vibrationslose Betrieb macht die Secoroc HG zu einer der bedienerfreundlichsten handgeführten Schleifmaschinen auf dem Markt. Die Schleifeinheit ermöglicht Ihnen, das Hartmetall vor Ort einzusetzen, ohne dass die Bohrkrone aus dem Hammer oder der Bohrstange entfernt werden muss.

Secoroc Swing – Schleifen vor Ort.

Wirtschaftlich
– Niedrige Schleifhäufigkeit (weniger als 10 Kronen/Tag).
– Für Monoblock-Bohrstangen.

Die Secoroc Swing für Monoblock-Bohrstangen wird schnell montiert, indem sie auf ein Bohrgerät oder eine Werkbank geschraubt wird. Sie kann außerdem mithilfe von Monoblock-Bohrstangen seitlich am Bohrgerät montiert werden. Das Trockenschleifen wird mit einer weichen Schleifscheibe ausgeführt, für das Nassschleifen wird eine harte Schleifscheibe verwendet. Es darf unter keinen Umständen eine für das Nassschleifen bestimmte Schleifscheibe für das Trockenschleifen verwendet werden.