Your browser is not supported anymore.

We suggest changing from Internet Explorer to another option. The Internet Explorer browser is no longer supported by Microsoft. Please install or upgrade one of the browsers below.

Epiroc präsentiert das Bohrgerät DH350: Ein deutlicher Wandel auf dem Gebiet der Energiebohrgeräte

25. Februar 2022

Garland, Texas, USA: Epiroc, ein führender Produktivitätspartner für Unternehmen in den Branchen Bergbau und Infrastruktur, präsentiert das DH350 – das erste einer neuen Reihe von Energiebohrgeräten für Kunden, die eine allerhöchste Leistungsfähigkeit erwarten. Mit der DH350 fordert Epiroc das Design konventioneller Bohrgeräte heraus. Die DH350 bietet gleichzeitig die Vorteile von Bohrgeräten der Tier-1-Klasse sowie eine Mobilität, die alle heute auf dem Markt erhältlichen konventionellen Geräte übertrifft. 

Der neue einteilige Unterbau im Slingshot-Stil verfügt über eine integrierte Hydraulik. Dadurch wird die geringste Anzahl von Anschlüssen erreicht, die jemals für die komplette Einrichtung eines Bohrgeräts benötigt wurde. Der Unterbau mit API-Monogramm bietet außerdem einen zweiteiligen 27-1/2” Haupteinsatz mit einer maximalen Öffnungsweite von 44” für die problemlose Aufnahme von Werkzeugen mit großem Durchmesser sowie von komplexen Bohrgarnituren.

 

Epiroc präsentiert die DH350, das erste einer neuen Reihe von Öl- und Gasbohrgeräten

Epiroc präsentiert die DH350, das erste einer neuen Reihe von Öl- und Gasbohrgeräten

Das von Epiroc entwickelte 1.200 PS starke Diesel-Hydraulikaggregat sorgt für eine beispiellose Verteilung der Hydraulikleistung auf alle Bohrfunktionen und ermöglicht gleichzeitig eine bisher einzigartige Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Durch das eigenständige Hydraulikaggregat wird die Umsetzzeit von einem Bohrloch zum nächsten verkürzt, da keine Hochspannungsversorgung durch externe Antriebsgeräte mehr benötigt wird. Stattdessen bleibt das Aggregat während des Umsetzens als integraler Bestandteil auf dem Unterbau der DH350.

Der kronenlose Teleskopmast mit 54-Zoll-Nylatron-Seilscheiben bietet über seinen robusten ausklappbaren, hydraulischen Kraftdrehkopf eine Zugkraft von 350.000 lb und einen Andruck von 50.000 lb. Der Kraftdrehkopf mit Doppel-Stirnradgetriebe ermöglicht die elektrohydraulische Drehzahlregelung mit einem maximalen Drehmoment von 30.000 ft-lb und den Einsatz von Range-III-Meißelschäften von bis zu 8" Durchmesser. In Verbindung mit der integrierten Gestängeverschraubung und der fernbetätigten Arbeitsbühne bietet der Kraftdrehkopf erhebliche Verbesserungen für die Sicherheit des Maschinenführers und höchste Qualität bei der Rohrhandhabung.

Die optimierte Lastkonfiguration und die integrierte Hydraulik ermöglichen ein kranfreies Aufstellen des Bohrgeräts in weniger als 12 Stunden, wobei nur sechs Bohrgerätelasten zwischen den Bohrstellen bewegt werden müssen. So können die Bediener die Umsetzzeit minimieren und die Wirtschaftlichkeit der Bohrung langfristig verbessern. Die minimierte Lastkonfiguration wird erreicht durch eine Kombination aus kompakten, skidmontierten Komponenten und einteiligen Baugruppen, die mit speziellen Anhängern oder integrierten Achsgruppen bewegt werden. Die DH350 bietet vielfältige Premium-Konfigurationen einschließlich freihändiger BOP-Handhabung und ist ab sofort bestellbar.

"Die DH350 vereint die Mobilität eines selbstfahrenden Bohrgeräts mit der Leistungsdichte herkömmlicher skidmontierter Systeme und ist damit eines der wendigsten und leistungsfähigsten Bohrgeräte auf dem heutigen Markt."

Cole Carpenter ,Produktmanager Deephole Oil and Gas Rig bei Epiroc Drilling Solutions
 – „Wir werden den Paradigmenwechsel in der Bauweise konventioneller Bohrgeräte weiter vorantreiben - die DH350, ein Quantensprung in Sachen Bohreffizienz.“
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Evgenia Kulikova,

Global Brand and Communications Manager,

evgenia.kulikova@epiroc.com

Cole Carpenter,

Product Manager Oil and Gas Rigs,

cole.carpenter@epiroc.com 

Epiroc  ist ein wichtiger Akteur in einer nachhaltigen Gesellschaft und ein globaler Produktivitätspartner für Kunden in den Bereichen Bergbau und Infrastruktur. Mit bahnbrechender Technologie entwickelt und liefert Epiroc innovative und sichere Geräte wie Bohrgeräte, Geräte für den Gesteinsabbau und Bau sowie Werkzeuge für Übertage- und Untertageanwendungen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen erstklassigen Service und weiteren Aftermarket-Support sowie Lösungen für Automatisierung, Digitalisierung und Elektrifizierung. Epiroc hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 36 Mrd. SEK und beschäftigt 14.000 engagierte Mitarbeiter, die mit Kunden in über 150 Ländern zusammenarbeiten. Erfahren Sie mehr unter  www.epirocgroup.com.

 

Der Geschäftsbereich Surface von Epiroc entwickelt, produziert und vermarktet eine breite Palette von Gesteinsbohrgeräten für den weltweiten Einsatz im Tagebau, in der Exploration, im Baugewerbe, in Steinbrüchen sowie für Wasserbohrungen und Energieanwendungen. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Schweden, den Vereinigten Staaten, China, Indien und Japan. Das Produktangebot finden Sie unter www.epiroc.com

Produktveröffentlichung Epiroc Bergbau und Gesteinsgewinnung 2020 Wasser, Öl und Gas Epiroc International Öl- und Gasbohrgeräte Pressebericht