Your browser is not supported anymore.

We suggest changing from Internet Explorer to another option. The Internet Explorer browser is no longer supported by Microsoft. Please install or upgrade one of the browsers below.

Produktbeschreibung

Das Sprengloch-Drehbohrgerät Pit Viper 275 hat sich dank seiner bewährten Leistung und Zuverlässigkeit zu einem Standard in der Bergbauindustrie entwickelt.

 

Mit einer Bohrermasse von 34 Tonnen ist die langlebige PV-275 auf Anpassungsfähigkeit ausgelegt, sodass sie problemlos in jedem Bohrvorgang eingesetzt werden kann. Ursprünglich wurde sie hauptsächlich beim Kohleabraumbohren eingesetzt, da sie eine Vorschubkraft von 311 kN für Drehbohrkronen mit einem Durchmesser von bis zu 270 mm liefert. Heute wird die PV-275 auch in Hartgesteinsanwendungen wie Kupfer- und Eisenminen verwendet. 

 

Wenn Technologie, Produktivität und eine hohe Lebensdauer bei sehr niedrigen Gesamtbetriebskosten für Sie von Priorität sind, dann ist das Pit Viper-Sortiment genau das Richtige für Sie. Die PV-275 setzt mit ihrer standardmäßigen Rig Control System-Bedienerplattform (RCS) den Maßstab für Effizienz.

 

Das standardmäßige Rig Control System (RCS) bietet integrierte Automatisierungsmöglichkeiten für Bohrfunktionen, um im Umfang des standardmäßigen Bohrpakets Sicherheit und Produktivität zu liefern. Mit RCS können Sie den Automatikbetrieb mit einem Bediener an Bord verwenden (z. B. Auto-Bohrer und Auto-Hebel). Oder Sie führen ihn ohne einen Bediener an Bord aus, da das optionale BenchREMOTE-Paket einem Bediener ermöglicht, eine oder mehrere Einheiten zu bedienen. Das RCS-System von Pit Viper erlaubt Ihnen einen fast vollständig autonomen Bohrvorgang, mit einer nur minimalen menschlichen Interaktion mit dem Gerät.

TECHNISCHE DATEN

Main application area

Sprengloch-Drehbohren

Drilling method

Dreh- und Senkbohren – Multi-Pass

Product family

Pit Viper

Single-pass depth

11,3 m

Maximum hole depth

59,4 m

Weight on bit

34 808 kg

Pulldown capacity

0 kN - 311 kN

Pullback capacity

0 kN - 156 kN

Note

Es können Produktvariationen auftreten. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.
ABMESSUNGEN

Zusätzliche Fördermenge

Die Pit Viper 275 kann jetzt mit dem XC-Paket (zusätzliche Fördermenge) ausgestattet werden, sodass eine Bohrermasse von 42,5 Tonnen unterstützt wird. Zusammen mit unserer bewährten Auswahl an Optionen kann das perfekte Bohrgerät PV-275XC für Ihre spezielle Anwendung konfiguriert werden. Die PV-275XC hebt die branchenführende Pit Viper 275 bei der Produktivität und Zuverlässigkeit auf ein völlig neues Niveau und trägt damit zu den niedrigsten Gesamtbetriebskosten in der Sprengloch-Bohrindustrie ihrer Klasse bei. Die PV-275XC von Epiroc ermöglicht Bohrlochdurchmesser bis zu 270 mm sowohl im Multi-Pass- als auch im Single-Pass-Betrieb. RCS 5 bildet die Grundlage für das spätere Hinzufügen neuer Funktionen und Optionen, ohne dass die Maschine komplett neu aufgebaut werden muss. Selbstständiges Bohren kann mit dem Bohrer nahezu ohne menschliches Eingreifen realisiert werden.

Downloads

Nutzen Sie Ihren sechsten Sinn – 6th Sense

Dieses Produkt bietet intelligente Funktionen, für einen sicheren und produktiveren Betrieb. Schauen Sie sich diese Funktionen hier an.

Lernen Sie unsere vollständig autonome Pit Viper 275CA kennen

Wir arbeiten mit branchenführenden Bergbauunternehmen zusammen, um den Bohrprozess zu verbessern. Lernen Sie unsere vollständig autonome Pit Viper kennen – dieses riesige Bohrgerät erledigt die ganze Arbeit, ohne dass ein Bediener an Bord ist.

Loading...