Your browser is not supported anymore.

We suggest changing from Internet Explorer to another option. The Internet Explorer browser is no longer supported by Microsoft. Please install or upgrade one of the browsers below.

Merkmale unserer Anbaufräsen für Bagger

Optionen für ER-Anbaufräsen

Pro Bracket – starre Zwischenkonsole, flexibler Einsatz

Anbaufräse mit Pro Bracket

ER 1500 mit Pro Bracket

Die starre Zwischenkonsole bietet garantierten Schutz für Kundeninvestitionen bei gewohnter Leistung. Die Hydraulikschläuche werden mittig im Schutz des Auslegers nach hinten herausgeführt, sind hiermit weniger mechanischen Belastungen ausgesetzt und dadurch besonders während der Arbeit mit unzureichendem Sichtkontakt zur Fräse besser geschützt. 

 

Verfügbar für ER 650–ER 2000

HATCON – Ein neues Level an Kontrolle

Anbaufräse mit HATCON

HATCON montiert auf einem ER 1500

Mit HATCON können Sie dank der Überwachung von Betriebsstunden, Standort und Wartungsintervallen Ihrer Werkzeuge Ihr Flottenmanagement auf ein neues Niveau heben.

 

Erhältlich für ER 100–ER 5500

Schneidrad

Anbaufräse mit Schneidrad

Schneidrad mit ER 2000

Schneidräder sind für schmale Kanäle und gezielte Schnitte in Gestein, Beton oder Asphalt vorgesehen.

 

Verfügbar für ER 50–ER 3000

Weitere Informationen

Staubabsaughaube

Anbaufräse mit Staubabsaughaube

Staubabsaughaube mit ER 50

Für den Einsatz in Innenräumen, in denen Wassersprühvorrichtungen nicht eingesetzt werden können, bieten wir auch kleine Anbaufräsmodelle mit einer Staubabsaughaube für die Trockenstaubabsaugung an.

 

Verfügbar für ER 40–ER 100

Wassersprühsystem

Anbaufräse mit Wassersprühsystem

Wassersprühsystem mit ER 2000

Die Lösung besteht darin, das Wasser direkt auf den Schneidkopfbereich zu sprühen. Damit wird es direkt an der benötigten Stelle angewendet.

 

Verfügbar für ER 40–ER 5500

Köpfe für die Anbaufräsen