Your browser is not supported anymore.

We suggest changing from Internet Explorer to another option. The Internet Explorer browser is no longer supported by Microsoft. Please install or upgrade one of the browsers below.

Wir haben das optimale Design gefunden

Wir haben intensiv an der Optimierung der Bohrkronenoberfläche gearbeitet, da sie der Schlüssel für eine hohe Bohrgeschwindigkeit ist. Durch zusätzliche Spüllöcher und eine geschicktere Lochkonfiguration wurde die Spüleffizienz maximiert. Wir haben dem schnellstmöglichen Entfernen von Bohrklein besondere Aufmerksamkeit geschenkt.
Powerbit Underground with helmet

Bei der Feldforschung für die Powerbit Underground-Vorstudie wurde festgestellt, dass insbesondere die 45-mm-HD-Bohrkronen recht häufig deshalb außer Betrieb genommen werden mussten, weil die vorderen Stifte so schnell abnutzen, dass nur etwa 60 bis 70 % der Leistung der HD-Randstifte genutzt werden konnte. Da beim Powerbit Underground noch mehr Hartmetall zum Einsatz kommt, wäre noch mehr Abfall aufgetreten, wenn man die kleinen Stifte auf der Vorderseite beibehalten hätte.

 

Es wurde auch festgestellt, dass die Bohrgeschwindigkeit gar nicht so stark von der Abnutzung der vorderen Stifte abhängt. Daher schien es logisch, dass ein Powerbit Underground mit Trubbnos-Stiften im Randbereich, die die Bohrgeschwindigkeit erhöhen, an der Vorderseite HD-Stifte haben kann, ohne dass dies die Produktivität des Bohrvorgangs beeinträchtigt. Zusammen mit der Tatsache, dass Kugelstifte an der Vorderseite von allen Stiftformen den geringsten Überstand pro gebohrtem Bohrmeter verlieren, war die neue Stiftkonfiguration des Powerbit Underground damit ausgemachte Sache. Die Erfolge der anschließenden Labor- und Feldtests bestätigten dieses Vorgehen.

 

Eine große Herausforderung bei der Konstruktion kleinerer Bohrkronen besteht darin, eine ausreichende Materialstärke im gesamten Bohrkronenkörper sicherzustellen. Die Stifte und die Positionierung des Spüllochs müssen optimal sein, um eine ausreichende Materialstärke im gesamten Bohrkronenkörper zu erhalten, was für den Konstrukteur nicht einfach ist. Aber dank der langjährigen Erfahrung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Epiroc und den großartigen Eigenschaften des Powerbit Underground-Stahls wurde der optimale Aufbau gefunden.

 

Lesen Sie hier mehr über Powerbit Underground!

Man and woman discussing Powerbit Underground bits in RnD office